*
Menu
Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Terrassenbeläge, Wege und Treppen

Wer Ihnen sagt, dass Beläge für Terrassen, Wege und Treppen immer nur praktisch sein müssen, macht es sich zu einfach. Auch müssen Beläge aus Naturstein nicht unbedingt viel teurer sein, als Betonplattenbeläge, da auch gute Betonplatten ihren Preis haben.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, diese Bereiche zu gestalten. Platten können in ganz unterschiedlichen Formen, auch z.B. in Verbindung mit Pflastersteinen, verlegt werden.

Welches Material in welcher Verbindung und Verlegeform verwendet wird, liegt nicht nur am Geldbeutel, sondern auch daran, wie intensiv eine Fläche genutzt wird. Selbstverständlich liegt es auch an Ihrem persönlichen Empfinden in Bezug auf natürliche Schönheit einerseits und gewünschter Sauberkeit und Gleichmäßigkeit der Fläche andererseits. Entsprechend können Beläge in einem Garten unterschiedlich gestaltet und verlegt werden.

Terrassenbelag mit Naturstein
Detailansicht

Alternativ zu Plattenbelägen sind auch Klinker ein wunderschöner Baustoff für Terrassen, Wege und Plätze. Sie strahlen durch ihre besondere Machart eine Wärme aus, die von Beton- und Natursteinplatten in der Regel nicht erreicht wird. Weniger genutzte Flächen und Wege können naturnah und kostengünstig mit Splitt oder Kies belegt werden. Auch diese Materialien gibt es in unterschiedlichen Farben, Formen und Preisklassen.

Als Alternative zu diesen Belagsarten bietet sich eine Holzterrasse an. Hierbei werde ich grundsätzlich einheimische Holzarten, besonders Lärche, bevorzugen. Eine Holzterrasse besitzt im Gegensatz zu Stein- und Beton zu fast allen Jahreszeiten eine angenehme Temperatur, lässt sich also auch hervorragend als Liegefläche nutzen. Mit dem richtigen Holz und der richtigen Konstruktion haben Sie auch an einer solchen Fläche lange Jahre Freude.


Detailansicht


Detailansicht

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail